Tel: 09367 / 2479 | Fax. 09367 / 7273 Öffnungszeiten: Mo-Do 7-17 Uhr, Fr 7-14 Uhr

Einbaufehler Dreiteilige Ölabstreifringe.

Projekt Beschreibung

An modernen Benzin-Motoren haben sich dreiteilige Ölabstreifringe durchgesetzt.

Die Kombination besteht aus zwei dünnen Stahllamellen und einer Expanderfeder. Vorteile dieser Konstruktion sind hohe Abstreifwirkung, große Flexibilität und hohes Ölrückführvolumen. Durch die Forderung nach niedrigen Reibungswerten, werden diese Kombinationen jedoch immer kleiner konstruiert. Bei modernen Benzinmotoren sind diese oft nur 2mm hoch. Dadurch sind die Einzelteile sehr filigran.
Leider kommt es immer wieder zu Montagefehlern, die zu hohem Ölverbrauch und im schlechtesten Fall zu schweren Motorschäden führen. Bei der Montage der Komponenten ist daher auf korrekten Einbau zu achten. Wichtig dabei ist, dass vor Montage der Kolben darauf geachtet wird, dass der Stoß der Feder aneinander steht.

Einige Hersteller markieren die Stoßenden mit Farben, so dass nach der Montage anhand der Farbkennung die richtige Montage erkannt werden kann, wie auf dem Bild ersichtlich. Beide Farben müssen zu sehen sein.

Oft wird der Stoß, wie auf den Bildern zu sehen, ineinander gehackt, was zu hohem Ölverbrauch und im ungünstigsten Fall zu schweren Folgeschäden führen kann.

Die Tangentialspannung (Anpresskraft  der Lamellen an die Zylinderwand) geht komplett verloren und es wird kein Öl abgestreift. Weiter kann durch die deformierten Teile die Zylinderwand beschädigt werden.

 

 

 

 

 

 

Projekt Details

  • Datum 2. März 2022
  • Tags Support

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben